Silvesterangst bei Hunden

 

silvester mit hund

Hilfreiche Tipps bei Silvesterangst

Mit riesen Schritten nähern wir uns dem Jahreswechsel. So langsam wächst meine Unruhe und meine Gedanken kreisen schon rund um Silvester. Wie wird meine Fellnase in diesem Jahr mit der Silvesterknallerei zurechtkommen?

Geht es dir auch so?

Eine Geräuschdesensibilisierung braucht viel Zeit. Dafür ist es jetzt zu spät. Trotzdem gibt es einige Möglichkeiten seinem Vierbeiner zu helfen.

 

 

Wie im vergangenen Jahr kommt meine Fellnase mit vereinzelten, leiseren Böllern gut klar. Sie horchte kurz auf und dann ist alles wieder gut.

Unsere Gassizeiten haben wir bereits angepasst. Morgens und mittags sind wir lange draußen. Mit viel Freilauf, spielen und toben mit anderen Vierbeinern. Nach Einbruch der Dunkelheit fallen unsere Gassirunden deutlich kürzer aus damit sie sich lösen kann. Dafür beschäftige ich mich in der Wohnung deutlich länger mit ihr. Suchspiele, Intelligenzspiele und „Aufräumen“ sind der Hit.

Über längere Spaziergänge mache ich mir in dieser Zeit keine Gedanken mehr. Für mich ist wichtig, dass Emma nicht so gestresst ist.

In meinem Erfahrungsbericht habe ich 12 hilfreiche Tipps zusammengestellt, die Emma bis heute helfen. Die aktuelle Version von 2015 wurde um einen Beitrag über Beruhigungsmittel, von unserem Tierarzt, ergänzt.

Das kleine eBook findet ihr bei Amazon.